Siebenhirten - Münchendorf 0:0
   

Aufstellung:
Riegler Oliver, Berger Peter, Slavik Michael, Steinwender Alexander, Ceper Mükremin, Bauer Mario, Deitzer Harald, Baumann Marco, Schönpflug Marcel, Schulmeister Lukas, Knotzer Björn

 

Nach dem eher holprigen Auftakt zur Frühjahrsmeisterschaft, war das Spiel gegen den
Meisterschaftsfavoriten aus Münchendorf eine echte Standortbestimmung. Die Gäste begannen das Spiel auch sehr selbstbewußt und versuchten, mit ihrem Kombinationsspiel die Initiative an sich zu reißen. Unsere Hintermannschaft ließ jedoch keine nennenswerten Torchancen zu und vom angeblich "besten Sturm der Liga" sah man keine gefährlichen Aktionen. Wir bemühten uns ebenfalls nach vorne zu spielen und die einzige 100%ige fand unser Stürmer "Mücke" in der 1. Haltbzeit vor, als er alleine vor dem gut disponierten Gäste-Goalie auftauchte und den Ball knapp neben das Tor setzte. Logische Schlussfolgerung, dass es mit 0:0 in die Pause ging.
In der 2. Hälfte versuchte Münchendorf, das Tempo zu erhöhen und unsere Mannschaft in die Defensive zu drängen, was jedoch aufgrund der fehlenden spielerischen Mittel nicht so richtig gelingen wollte. Wiederum hatten die Gäste 2-3 Halbchancen, gefährlich wurde es jedoch nur einmal, als dem Außenstürmer eine Flanke "abriss" und der Ball ins kurze Kreuzeck flog. Doch unser Tormann entschärfte diesen Schuss souverän und das war es dann auch schon mit den Offensivbemühungen des Titelfavoriten.Nachdem der Gästetormann 10 Minuten vor Schluss einen Schuss von Marcel Schönpflug mit Mühe zur Ecke abwehrte, dürften sich beide Mannschaften mit dem einen Punkt abgefunden haben und es fanden in der Folge keine erwähnenswerten Spielzüge statt- Endergebnis 0:0.
Den Punkt hat sich unsere Mannschaft an diesem Tag redlich verdient und kämpferisch eine starke Leistung
abgeliefert. Leider ist uns im Sturm nicht viel gelungen, ansonsten hätte der Sieger jederzeit SC Siebenhirten
heißen können.
Im Hinblick auf das schwere Auswärtsspiel gegen den zweiten Ligakrösus SC Ma. Lanzendorf, deren Mannschaft ebenfalls mit etlichen "Stars" bestückt ist, wird eine Leistungssteigerung notwendig sein um bestehen zu können. Doch der Ball ist rund und im Fußball ist nichts unmöglich, wir werden jedenfalls wieder unser Bestes geben.

Noch ein Wort in eigener Sache: Auf der Homepage des SC Münchendorf wird beschrieben, dass unsere Spieler nur auf den Gegner hingetreten und das Spiel zerstört haben, weiters dass der Schiri zu schwach war um hart duchzugreifen. Ballbesitz mindestens 70:30 für Münchendorf- viele Chancen vergeben- welches Spiel hat der Verfasser der Zeilen eigentlich gesehen???
Somit wurden unsere Spieler als unfähige Monster beschrieben- eine derartige Beurteilung, gleich-
bedeutend einer Beleidigung für meine Mannschaft, würde keinem Verantwortlichen des SC Siebenhirten einfallen aber offensichtlich bekommt der Meisterschaftsfavorit seine eigenen Schwächen nicht in den Griff!